Unsere News

  • 18-11-2017

    Sensationelle zweite Halbzeit

    Der Wilhelmshavener HV ist in der 2. Handball-Bundesliga immer für eine Überraschung gut: Trotz großer Personalsorgen spielten sich die Schützlinge im Heimspiele gegen den Ligazweiten SG BBM Bietigheim nach dem Seitenwechsel in einen wahren Rausch und gewannen am Ende vor rund 1100 Zuschauern in der Nordfrost-Arena noch mit 37:30 (16:18) Toren. Krönender Abschluss eines denkwürdigen Handball-Abends war das überraschende Comeback von Rene Drechsler, der in der Schlussphase noch zwei Tore erzielte.

    mehr lesen »

  • 18-11-2017

    WHV hofft auf den 8. Mann

    Im Duell mit dem Tabellenzweiten SG BBM Bietigheim (heute Abend 19.30 Uhr, Nordfrost Arena) setzen die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV auch auf die lautstarke Unterstützung ihrer Fans: "Gegen den Bergischen HC und auch im Spiel gegen den TV Emsdetten haben uns die Zuschauer jede Menge Kraft gegeben", sagt WHV-Trainer Christian Köhrmann. "Diese Emotionen brauchen wir auch heute wieder. Aber dafür muss jeder Spieler von der ersten Minute an Gas geben."

    mehr lesen »

  • 12-11-2017

    Ohne Chance in Schwartau

    Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben den zweiten Doppelspieltag der Saison ohne Punktgewinn abgeschlossen: Nach der knappen 26:27-Heimniederlage gegen Spitzenreiter Bergischer HC am Freitag zogen die Jadestädter am Sonntag beim VfL Lübeck-Schwartau deutlich mit 20:34 (8:13) Toren den Kürzeren. Tobias Schwolow war mit 6/2 Treffern bester Werfer im Team von Trainer Christian Köhrmann.

    mehr lesen »

  • 11-11-2017

    Sensation hauchdünn verpasst

    Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV sind im Heimspiel gegen den Bergischen HC nur ganz knapp an der nächsten Überraschung vorbeigeschrammt: Eine Woche nach dem 35:31-Erfolg über den TV Emsdetten standen die Jadestädter auch im Duell mit dem noch verlustpunktfreien Spitzenreiter vor einem Punktgewinn - vier Sekunden vor dem Abpfiff trafen die Gäste aber zum glücklichen 27:26 (13:11)-Sieg.

    mehr lesen »

  • 06-11-2017

    Toller Heimsieg über Emsdetten

    Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge haben sich die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV mit einer Topleistung zurückgemeldet: Lohn für den bislang stärksten Auftritt dieser Saison war ein verdienter 35:31 (17:13)-Heimsieg über den TV Emsdetten. "Wir haben stark verteidigt und vorne jeden Angriff auf den Punkt gespielt", freute sich Trainer Christian Köhrmann.

    mehr lesen »

  • 04-11-2017

    WHV hofft auf Überraschung

    Als klarer Außenseiter gehen die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener am Abend (Anwurf 19.30 Uhr, Nordfrost-Arena) ins Heimspiel gegen den TV Emsdetten. "Die Westfalen spielen bislang eine ganz starke Saison", sagt WHV-Trainer Christian Köhrmann. "Spieler wie Jasper Adams oder Merten Krings verfügen über große individuelle Qualität, ein großes Plus ist aber auch die mannschaftliche Geschlossenheit. Emsdetten zählt nicht zu Unrecht zu den Top-Teams der Liga."

    mehr lesen »

Seite: 1 von 8