WHV startet beim 25. "Oldenburg-Cup"

Die Vorbereitung auf die Ende August beginnende Saison in der 2. Bundesliga läuft bei den Handballern des Wilhelmshavener HV weiter auf Hochtouren: Nach drei Testspielen haben die Jadestädter am Wochenende für das zweitägige Turnier um den 25. "Oldenburg-Cup" gemeldet. "Wir sind zum ersten Mal in Oldenburg dabei und freuen uns auf das Turnier“, sagt WHV-Trainer Christian Köhrmann. „Für uns geht es dort auch darum, Werbung für den Zweitliga-Handball in Wilhelmshaven zu betreiben und den ein oder anderen neuen Zuschauer für unsere Heimspiele in der Nordfrost-Arena zu gewinnen."

In der Gruppe B trifft der WHV heute Nachmittag auf den Oberligisten SG VTB/Altjührden und auf den gastgebenden TvdH Oldenburg, der - genau wie die zweite Mannschaft des WHV - in der Verbandsliga Nordsee zu Hause ist. In Gruppe A trifft WHV-Ligakonkurrent HSG Nordhorn-Lingen auf den OHV Aurich (3. Liga) und den VfL Edewecht (Oberliga). Gespielt wird in der Oldenburger Halle am Brandsweg, dort finden am Sonntag auch die Finalspiele statt.

"Wir werden die Spiele erneut auch dazu nutzen, verschiedene Formationen zu testen", sagt Köhrmann. Bis auf Rene Drechsler kann der Trainer auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Ein Fragezeichen steht noch hinter Christoph Groß, der krankheitsbedingt eine kurze Trainingspause einlegen musste.     


Spielplan Oldenburg-Cup 2017

Gruppe A: VfL Edewecht, OHV Aurich, HSG Nordhorn-Lingen
Gruppe B: Wilhelmshavener HV, SG VTB/Altjührden, TvdH Oldenburg

Samstag, 5. August 2017
14:00 Uhr: VfL Edewecht - OHV Aurich
15:10 Uhr: SG VTB/Altjührden - TvdH Oldenburg
16:20 Uhr: HSG Nordhorn-Lingen - VfL Edewecht
17:30 Uhr: Wilhelmshavener HV - SG VTB/Altjührden
18:40 Uhr: OHV Aurich - HSG Nordhorn-Lingen
19:50 Uhr: TvdH Oldenburg - Wilhelmshavener HV
(Spielzeit: 2 x 20 Minuten)
 
Sonntag, 6. August 2017
12:00 Uhr: Spiel um Platz 5 (3. Gruppe A - 3. Gruppe B)
13:45 Uhr: Spiel um Platz 3 (2. Gruppe A - 2. Gruppe B)
15:30 Uhr: Finale (Sieger Gruppe A - Sieger Gruppe B)
(Spielzeit: 2 x 30 Minuten)

Die Tageskarte kostet 8 Euro (ermäßigt 6 Euro). Kombitickets für beide Tage sind für 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) erhältlich.