10.04.2020 14:26

Auch Konitz bleibt beim WHV

Rückraumspieler Bartosz Konitz und der Wilhelmshavener HV werden auch in der Spielzeit 2020/2021 den gemeinsamen Weg fortsetzen: Der 35 Jahre alte Rechtshänder wechselte zum Ende der Transferfrist im Februar 2019 vom VfL Eintracht Hagen nach Wilhelmshaven. Nach dem Abstieg aus der 2. Handball-Bundesliga hatte Konitz einen großen Anteil am Erfolg der WHV-Mannschaft in der laufenden Drittliga-Saison.

„Bartosz besitzt mit seinem stetigen Fleiß selbst neben dem Mannschaftstraining eine große Vorbildfunktion in unserer Mannschaft. Mit seiner Flexibilität, Athletik und Erfahrung bringt er Qualitäten mit, die unserem Kader gut tun und ihn noch einmal auf ein anderes Level heben“, sagt WHV-Manager Dieter Koopmann zur Verlängerung.

Der flexibel einsetzbare Rückraumspieler zeigt sich ebenfalls glücklich, dass die Verlängerung zustande gekommen ist: „Meine Familie und ich fühlten uns von Anfang an wohl in Wilhelmshaven. Der WHV macht als Verein große Schritte nach vorne, und wir haben jetzt eine Mannschaft mit viel Potenzial zusammen, die in die 2. Bundesliga gehört. Ich freue mich auf die neue Saison und darüber, dass der WHV in dieser schwierigen Zeit zu seinen Spielern steht. Zusammen mit unseren Fans können wir hoffentlich bald wieder unsere Sportart Handball in der Nordfrost-Arena Wilhelmshaven genießen.“