30.07.2018 12:56

Morgen Benefizspiel gegen Lemgo

Es ist das Highlight in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der 2. Handball-Bundesliga: Am Dienstagabend trifft der Wilhelmshavener HV in der Nordfrost-Arena auf den Erstligisten TBV Lemgo – Anwurf ist um 19 Uhr. Die Erlöse dieses Benefizspiels gehen an das Wilhelmshavener Kinderhospiz „Joschuas Engelreich“.

„Eine schöne Aktion und ein toller Gegner, der morgen hoffentlich viele Zuschauer in die Halle locken wird“, sagt WHV-Trainer Christian Köhrmann. Sein Bruder Oliver, sportlicher Leiter beim WHV, hatte im Hintergrund die Fäden gezogen und die Lemgoer durch seine nach wie vor guten Kontakte zu TBV-Trainer Florian Kehrmann an die Jade gelockt. Die Hallenkasse öffnet um 18 Uhr. Tickets zum Preis von 12 (Erwachsene) bzw 6 Euro (Jugendliche) sind auch in der Geschäftsstelle (Bismarckstraße 75) erhältich. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt – in der Arena herrscht freie Platzwahl. 

Am vergangenen Samstag hatte der WHV nach zunächst zwei Siegen seine erste Niederlage in der Vorbereitung kassiert: In Emlichheim zogen die „Köhrmänner“ gegen Ligakonkurrent HSG Nordhorn-Lingen mit 23:29 (10:15) Toren den Kürzeren. Für den Trainer kein Grund, komplett unzufrieden zu sein. „Wir waren über weite Strecken ebenbürtig und haben speziell in der zweiten Halbzeit auch kämpferisch gut dagegengehalten“, sagte Köhrmann. „Ausschlaggebend für die Niederlage waren zehn schlechte Minuten zum Ende des ersten Durchgangs, wo wir leichte Fehler gemacht haben und dafür postwendend bestraft wurden.“

Ein gelungenes Debüt feierte Neuzugang Jan Josef, der große Teile der Vorbereitung krankheitsbedingt verpasst hatte und nun Schritt für Schritt ans Team herangeführt wird. Köhrmann: „Jan hat seine Torgefahr mit fünf Treffern unter Beweis gestellt und eine gute Leistung gezeigt. Jetzt muss das Spielkonzept verinnerlicht und das Zusammenspiel mit den Halbspielern Schritt für Schritt verbessert werden.“

Weiter Termine der Vorbereitung
Mittwoch, 1. August
19 Uhr: SG/VTB Altjührden – WHV (in Altjührden)
3./4. August
Turnier in Hildesheim  
Freitag WHV – TuS N’Lübbecke       
Samstag Finale oder Spiel um Platz 3 gg. Schwartau-Lübeck oder Hildesheim (Zeiten noch offen)    
Mittwoch, 8. August
19.30 Uhr: WHV – ATSV Habenhausen (Nordfrost-Arena)
Freitag, 10. August
20 Uhr: WHV – SG Neuenhaus-Uelsen (Nordfrost-Arena)
11./12. August  
Oldenburg Cup mit WHV, TV Emsdetten, SG VTB/Altjührden, OHV Aurich, VfL Edewecht und TvdH Oldenburg
18./19. August 1. Runde DHB-Pokal
Samstag
17 Uhr: GWD Minden – HSV Hamburg
19.30 Uhr: WHV – VfL Postdam
Sonntag
17 Uhr: Finale der Sieger (alle Spiele Nordfrost-Arena)
Samstag, 25. August
19.30 Uhr: WHV – HC Rhein Vikings (Saisonauftakt/Nordfrost-Arena)