Wilhelmshavener HV verschiebt Mitgliederversammlung

« zurück zur Übersicht

Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung ist es für den Wilhelmshavener HV derzeit weiterhin nicht möglich eine ordentliche Mitgliederversammlung durchzuführen.

Der Gesetzgeber hat zwar mit Übergangsregelungen die Möglichkeit geschaffen, die Mitgliederversammlung in alternativer Form durchführen zu können, allerdings ist dieses Verfahren sehr aufwendig und für den Verein nicht durchführbar. Bedeutsamer ist allerdings die gesetzliche Übergangsregelung, dass die Vorstände im Amt bleiben, bis eine Neuwahl erfolgen kann. Diese Regelungen sind bis zum 31.12.2021 verlängert worden.

Damit ist es rechtlich kein Problem, die Mitgliederversammlung zu verschieben. Der Vorstand bleibt weiter im Amt, die Vertretungsberechtigung ist gesichert und weiter handlungsfähig. Auf der kommenden Mitgliederversammlung wird der, Kassenbericht, Kassenprüfbericht und die Entlastung des Vorstandes für den entsprechenden Zeitraum beantragt werden. Die Abschlüsse werden wie vorgesehen und gewohnt erstellt. 

Ein neuen Termin kann leider im Moment nicht mitgeteilt werden. Allerdings ist der Vorstand des WHV zuversichtlich, dass sich vielleicht zur Jahresmitte, wenn die Impfungen vorangeschritten sind, eine Möglichkeit ergeben wird.

Wir wünschen unseren Mitgliedern weiterhin viel Gesundheit und einen guten Start ins neue Jahr.