Inzidenz in Wilhelmshaven ermöglicht keine Zuschauer

« zurück zur Übersicht

Liebe Fans und Sponsoren,

leider haben wir gestern vom örtlichen Gesundheitsamt die Nachricht bekommen, dass wir Freitag nicht wie geplant vor 660 Zuschauern spielen können. Grund ist die auf über 35 gestiegene Inzidenz in unserer Heimatstadt. Wir sind beim WHV derzeit alle massiv gefrustet und enttäuscht. Wir haben seit der letzten Woche geplant, organisiert und abgestimmt. Selbst Testungen der Zuschauer vor der Halle wären in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Testzentrum möglich gewesen.

Ihr habt in den letzten Wochen und Monaten unheimlich diszipliniert dazu beigetragen das Virus so gut wie möglich in unserer Stadt und Region einzudämmen. Wir wissen aus den persönlichen Gesprächen in den letzten Tagen wie sehr ihr euch auf unsere Mannschaft und das Spiel gefreut habt, dennoch tragen auch wir letztlich Verantwortung bezüglich Eurer Sicherheit und gegenüber den örtlich bestimmenden Behörden.

Die neue Landesverordnung gibt uns zwar die Möglichkeit ab einer Inzidenz von über 35 vor 100 Zuschauern zu spielen. Wir sehen aber davon ab, denn die Mannschaften, Offiziellen und das benötige Personal in der Halle werden von diesen 100 möglichen Plätzen bereits abgerechnet. Aus unserer Sicht können wir hier also keine faire Verteilung der verfügbaren Plätze vornehmen.

Bezüglich der bereits gekauften Tickets für Freitag teilen wir mit, dass die Karten auch Gültigkeit für das Spiel gegen den TV Großwallstadt am 19.06.2021 um 19:30 Uhr besitzen. Natürlich erstatten wir auch die bereits gekauften Tagestickets auf unserer Geschäftsstelle.

Hoffen wir also alle, das sich die Inzidenz in den kommenden Tagen weiter nach unten entwickelt und das wir zumindest das letzte Heimspiel am 19.06.2021 alle gemeinsam in der Nordfrostarena erleben können. Drück uns die Daumen für die kommenden Spiel und bleibt bis dahin alle gesund!

 

WLC Nord GmbH