Einvernehmliche Trennung: Damentrainer Christian Schmalz verlässt mit sofortiger Wirkung den Wilhelmshavener HV

« zurück zur Übersicht

Der Wilhelmshavener Handballverein und Christian Schmalz haben sich am Donnerstag nach einem gemeinsamen Gespräch einvernehmlich getrennt. Christian Schmalz hat die WHV-Verantwortlichen in dem Gespräch gebeten, seinen Vertrag mit sofortiger Wirkung zu beenden. Grund dafür sind gesundheitliche Probleme, die für den Trainer einen effizienten und damit erfolgreichen Trainings- und Spielbetrieb der 1.WHV-Damenmannschaft in der Oberliga unmöglich machen. Der Wilhelmshavener HV bedankt sich bei Christian Schmalz für die zurückliegenden Monate und wünscht ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute und vor allem Gesundheit.

 

WLC Nord GmbH