Jonas Schweigart entscheidet sich für Rückkehr zum Wilhelmshavener HV

« zurück zur Übersicht

Jonas Schweigart wechselt zum Start der Saisonvorbereitung vom OHV Aurich zurück nach Wilhelmshaven. Der 25-jährige gebürtige Wilhelmshavener hat am vergangenen Donnerstag einen 2-Jahresvertrag beim WHV unterschrieben. Schweigart durchlief in der Jugend zusammen mit Lukas Mertens und Frederick Lüpke seine handballerische Ausbildung bei der JSG Wilhelmshaven. Seinen ersten Vertrag unterschrieb Schweigart dann 2014 bei der HSG Varel-Friesland. Seit 2017 entwickelte sich Jonas Schweigart beim OHV Aurich auf der Position Rückraum Mitte zum absoluten Leistungsträger in der 3.Liga und war in Aurich der Spielmacher im System von OHV-Trainer Arek Blacha.

Das Ziel für Jonas Schweigart ist klar definiert. Er möchte gerne in der 2.Handballbundesliga spielen und wenn möglich, gleich im übernächsten Jahr in seiner Heimatstadt beim WHV. Für die Verantwortlichen vom WHV ist die Verpflichtung von Schweigart
der nächste logische Schritt: „Der Kontakt zu Jonas ist nie abgebrochen. Er ist eine großartige Verpflichtung für uns. Jonas wird uns insbesondere in der Offensive sehr helfen. Er kennt unser Spielsystem und große Teile der Mannschaft", so WHV-Manager Dieter Koopmann. Auch WHV-Trainer Christian Köhrmann freut sich über die Verstärkung des Kaders. „Jonas ist in den letzten Jahren zu einem starken Mittelmann gereift und kann die nötige Verantwortung übernehmen. Die Qualität und die Breite der Mannschaft steigt durch seine Verpflichtung und wir halten damit an unserem Konzept fest. Junge und ambitionierte Spieler ausbilden und zusammen mit ihnen Erfolg haben. Das Jonas aus unserer Heimat kommt, steigert auch die Identifikationen der Fans und Sponsoren mit unserer Mannschaft".

Für den Wilhelmshavener HV ist die Kaderplanung für das Spieljahr 2022/2023 mit der Verpflichtung von Jonas Schweigart vorerst abgeschlossen. Lediglich Vedran Delic und Duje Maretic werden den Verein im Sommer verlassen. Als Ersatz nahm der WHV bereits zu Beginn des Jahres mit dem Linksaußen Corvin Troschke vom THW Kiel und dem spanischen Rechtsaußen Sergi Ala Sanchez vom VFL Günzburg zwei weitere Spieler unter Vertrag.

WLC Nord GmbH