News - 2. Bundesliga

  • 22-09-2018

    Köhrmann fordert Steigerung

    Nach den Auswärts-Niederlagen in Lübbecke (28:36) und Dormagen (22:25) wollen die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV  heute Abend in die Erfolgsspur zurück: Zu Gast in der Nordfrost-Arena ist Erstliga-Absteiger TV Hüttenberg - Anpfiff ist um 19.30 Uhr. "Wir wollen zeigen, dass wir es besser können als in Dormagen", sagt Trainer Christian Köhrmann.

    mehr lesen »

  • 18-09-2018

    Kalafut verlässt den WHV

    Lukas Kalafut und Handball-Zweitligist Wilhelmshavener HV gehen ab sofort getrennte Wege: Wie Manager Dieter Koopmann heute mitteilte, haben den Verein und der 31-jährige Rechtshänder den Vertrag in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst. Kalafut kehrt zum Drittliga-Nachbarn SG VTB/Altjührden zurück.

    mehr lesen »

  • 17-09-2018

    Fehlerfestival in Dormagen

    Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben den ersten Auswärtssieg der Saison am Samstag leichtfertig verspielt: Nach einem wahren Fehlerfestival - vor allem in der zweiten Halbzeit - verloren die Jadestädter bei Aufsteiger TSV Bayer Dormagen verdient mit 22:25 (13:13) Toren. Bester Werfer der Gäste war Tobias Schwolow mit 8/6 Toren.

    mehr lesen »

  • 15-09-2018

    Auswärtspunkte im Visier

    Im Gastspiel bei Aufsteiger TSV Bayer Dormagen peilen die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV am Abend den ersten Auswärtssieg der neuen Saison an. Anpfiff im Bayer-Sportcenter ist um 19.30 Uhr. "Wir müssen defensiv wieder stabiler auftreten und unsere Chancen vorne konsequenter nutzen, sagt WHV-Trainer Christian Köhrmann.

    mehr lesen »

  • 12-09-2018

    WHV kassiert erste Niederlage

    Im Gastspiel bei Erstliga-Absteiger TuS N'Lübbecke kamen die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV am Dienstagabend nicht für einen Sieg in Frage. Die Jadestädter ließen vor allem im ersten Durchgang zu viele Chancen aus und verloren die Nachholpartie des 2. Spieltags am Ende deutlich mit 28:36 (13:21) Toren. Bester Werfer des WHV war Lukas Kalafut, der in den letzten 20 Minuten siebenmal traf.

    mehr lesen »

  • 09-09-2018

    Doden rettet einen Punkt

    Turbulentes Ende einer denkwürdigen Partie: Mit dem letzten Wurf hatte Benas Petreikis die Chance, die Zweitliga-Partie Wilhelmshavener HV gegen den EHV Aue zu Gunsten der Gäste zu entscheiden. WHV-Keeper Dennis Doden parierte den Strafwurf aber und sicherte den Jadestädtern beim 29:29 (12:16)-Remis einen verdienten Punkt.

    mehr lesen »

Seite: 1 von 18