20.08.2018 14:48

Pust unterschreibt für 2 Jahre

Eigentlich hatte Handball-Zweitligist Wilhelmshavener HV den jungen Berliner Yannick Pust als Ersatz für den verletzten Evgeny Vorontsov verpflichtet – und die Vertragslaufzeit dabei zunächst noch offengelassen. Jetzt teilt WHV-Manager Dieter Koopmann mit, dass der Linkshänder bei den Jadestädtern einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.

„Wir sind mit Yannick sehr zufrieden und davon überzeut, dass er uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen kann – auch wenn Evgeny Vorontsov wieder gesund ist“, sagt Koopmann. „Auch menschlich passt er gut in unsere Mannschaft, deshalb freuen wir uns, dass Yannick auf jeden Fall die nächsten beiden Jahre bei uns spielen wird.“

Pust ist nach seinem langjährigen Weggefährten Kuno Schauer das zweite Nachwuchs-Talent aus der Schmiede der Berliner Füchse, das den Weg an den Jadebusen gefunden hat. Möglich wurde der kurzfristige Wechsel auch durch die guten Kontakte des WHV-Managements zu Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, der den Jadestädtern laut Koopmann „sehr weit entgegengekommen ist“.