11.03.2020 15:29

Spitzenspiel fällt aus

Das für Samstag angesetzte Spitzenspiel in der 3 Handball-Liga Nord-West zwischen Tabellenführer Wilhelmshavener HV und Verfolger VfL Eintracht Hagen fällt aus. „Das Land Niedersachsen und die Stadt Wilhelmshaven haben Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern aufgrund der Corona-Virus grundsätzlich untersagt“, erklärt WHV-Manager Dieter Koopmann. „Wir hätten gegen Hagen mit mehr als 1500 Besuchern gerechnet und müssen die Partie demzufolge absagen.“

Zuvor hatten die Verantwortlichen in der Jadestadt noch überlegt, die Zuschauerzahl bei der Einlass-Kontrolle auf 999 zu begrenzen, um damit unter der oben genannten Marke von 1000 Besuchern zu bleiben. Koopmann: „Wir haben uns dann aber dagegen entschieden – nicht nur aus rechtlichen, sondern auch aus moralischen Gründen. Wir können und wollen nicht das Risiko eingehen, dass sich jemand bei uns in der Nordfrost-Arena mit dem Virus infiziert.“

Als möglichen Nachholtermin bringt Koopmann Ostersamstag, 11. April, ins Gespräch. „Wir müssen die Situation in den nächsten Tagen mit der spielleitenden Stelle und mit dem Gegner besprechen. Ostersamstag wäre aus meiner Sicht ein idealer Termin. Bereits gekaufte Tickets behalten bis dahin ihre Gültigkeit.“